Podium und Führung in der Rookie-Wertung

Klassenrang zwei, Gesamtrang fünf und Führung in der Rookie- und Teamwertung: Das 24 Stunden-Rennen im französischen Paul Ricard, dem vierten von sechs Rennen zur Internationalen 24h-Series, war für Max Edelhoff ein voller Erfolg.

„Dieses Rennen werde ich so schnell nicht vergessen“, sagte der Nachwuchspilot aus Hemer nach der Zieldurchfahrt. „Das war nichts für schwache Nerven. Und trotz eines kleinen technischen Problems haben wir ein richtig gutes Ergebnis eingefahren.“ ...

mehr …

12h-Rennen Zandvoort: Platz sechs für Max Edelhoff

tl_files/edelhoff/fotos/zandvoort/12H-Zandvoort-2016-teaser.jpg

Audi-Team führte zeitweise das stark besetzte Feld an 

 

Beim 12h-Rennen im niederländischen Zandvoort belegte Max Edelhoff (Hemer) mit seinem Team auf einem Car Collection-Audi den sechsten Platz im Gesamtklassement. Der 20-Jährige teilte sich das Cockpit im R8 LMS zusammen mit ...

 
 

mehr …

Max Edelhoff übernimmt Führung in der Rookie-Wertung

tl_files/edelhoff/fotos/Portraits/Max-Edelhoff-Hocke_DSC3357.JPGPodiumsplatz durch Kollision in Mugello vereitelt

 

Beim 12 Stunden-Rennen im italienischen Mugello, dem zweiten Lauf zur internationalen 24h-Series, fuhr Max Edelhoff (Hemer) am dritten März-Wochenende auf ...

 
 

mehr …

Sensationeller Einstieg in die GT3-Klasse

tl_files/edelhoff/fotos/Portraits/Max-Edelhoff-Hocke_DSC3357.JPGKlassenpodium und Gesamtsiebter bei den 24h von Dubai

 

Max Edelhoff aus Hemer gehörte zu den großen Gewinnern des 24h-Rennens von Dubai, welches am 15. und 16. Januar 2016 ausgetragen wurde. Der 20-Jährige setzte das erste Ausrufezeichen des rundum gelungenen Wochenendes bereits im Qualifying. Mit 2.03,393 Minuten erreichte er am Steuer des PoLe Racing-Audi R8 LMS inmitten der versammelten Werks- und werksunterstützten Teams den 21. Startplatz und setzte somit den Grundstein für den Rennerfolg in der Pro-Am Klasse für GT3-Fahrzeuge. ...
 
 

mehr …

Schulischer „Boxenstopp“

tl_files/edelhoff/fotos/Portraits/Max-Edelhoff-Hocke_DSC3357.JPGSchulischer „Boxenstopp“ als Zwischenschritt auf dem Weg zum Rennfahrer
 

Hemer: Nach einer überaus erfolgreichen Saison im Formula BMW Talent Cup 2011 folgt für Max Edelhoff ein Boxenstopp der anderen Art. Denn statt Reifenwechsel, Nachtanken und kurzer Konzentrationsphase auf den nächsten Stint, stehen nun erst einmal alltäglichere Dinge auf der Agenda des Nachwuchs-Rennfahrers, bevor es 2013 mit Vollgas auf den Rennstrecken weitergehen soll. Wie für die meisten Jugendlichen in seinem Alter gilt es nun auch für Edelhoff, durch einen guten Schulabschluss die Basis für ein erfolgreiches Berufsleben auch abseits der Rennstrecken zu legen. Trotz guter Perspektiven und Angebote für die kommende Saison, entschloss er sich zu diesem vernünftigen Schritt..

 

mehr …

Oschersleben

Die Teilnehmer des Formula BMW Talent Cup 2011Positives Fazit zum Saisonabschluss
 

Hemer/Oschersleben: Es war wahrlich ein „Grand Final“: Vor 65.000 Motorsportbegeisterten zeigten Max Edelhoff und seine Formula BMW Talent Cup Kollegen ihr Können auf der rund 3,7 Kilometer langen Rennstrecke in der Motorsportarena Oschersleben. Dabei teilten sie sich an diesem Wochenende (15.–18.9.) Deutschlands nördlichsten Rennkurs mit namhaften Motorsportstars aus aller Welt: David Coulthard, Ralf Schumacher sowie die anderen Rennprofis aus DTM, Porsche Carrera Cup und VW Scirocco Cup waren bei einer der wichtigsten Motorsportveranstaltungen des Landes am Start. In einem packenden Rennen hat Max Edelhoff nach einer starken Formula BMW Talent Cup-Saison das „Grand Final“ mit einem 7. Platz beendet.

 

mehr …

Portimao

Max: Podiumsplätze in SerieFünf Podien in fünf Rennen:
Gelungene Generalprobe in Portimao 

 

Hemer/Portimao: Das Saisonfinale in Oschersleben kann kommen! Mit einem zweiten und vier dritten Plätzen beendete Max Edelhoff den letzten Tracktest der Formula BMW Talent Cup-Saison 2011 im portugiesischen Portimao und zählt somit unweigerlich zu den Favoriten beim Finalevent in Oschersleben. Edelhoff überzeugte in allen fünf Rennen und erwies sich dabei zum wiederholten Male in dieser Saison als brillianter Starter. ...

 

 

mehr …

Ausbildungs-Workshop in Silverstone

Max im SimulatorAusbildungs-Workshop in Silverstone:
Premiere am Rennsimulator 

 

Hemer/Silverstone. Ein Highlight der ganz besonderen Art erwartete die Teilnehmer des Formula BMW Talent Cup beim dreitägigen Workshop im englischen Silverstone: Im hochmodernen iZone-Fahrsimulator feilten die Nachwuchs-Rennfahrer zusammen mit einem der Stars der internationalen Rennsportszene – dem dreifachen WTCC-Champion und DTM-Fahrer Andy Priaulx – an der Verbesserung ihres Fahrstils.

 

 

mehr …

Podiumsplatz im Glutofen von Monteblanco

Max auf der Rennstrecke in MonteblancoMax Edelhoff zeigt gute Leistungen in Spanien 

 

Hemer/Monteblanco. Es war ein gelungener Abschluss der Rennveranstaltung in der unbarmherzigen Hitze Monteblancos (Spanien): Bei über 40 Grad Außen- und 68 Grad Asphalttemperatur behielt Max Edelhoff im letzten der insgesamt vier Rennen im Rahmen des Formula BMW Talent Cups einen kühlen Kopf und sicherte sich mit Platz drei den zweiten Podiumsplatz der Saison.

 

 

 

mehr …

Max Edelhoff setzt Bestzeit in Magny-Cours

Rennen 2

Erfolgreiche Rennveranstaltung in Frankreich

 

Hemer/Magny-Cours. Viel Herz, Entschlossenheit und überzeugende Leistungen in beiden Rennen: Bei der Formula BMW Talent Cup-Veranstaltung am 25./26. Juli 2011 auf der 4,2 Kilometer langen ehemaligen Formel-1-Grand Prix-Strecke im französischen Magny-Cours zeigte Max Edelhoff, dass er auch mit schwierigen Situationen umzugehen weiß.



mehr …

Ereignisreiches Wochenende rund um die 24h Nürburgring

Max im TV-NRW Sender

Zwischen Rennfahrern, Journalisten und Fotografen

 

Hemer/Nürburg. Es war eines dieser Erlebnisse, das man so schnell nicht vergisst:

Umringt von tausenden begeisterter Motorsportfans in der Startaufstellung beim 24h Rennen Nürburgring-Nordschleife standen Max Edelhoff und seine Formula BMW Talent Cup-Kollegen zusammen mit Werksfahrer Dirk Adorf und dem am 30. Juni 2011 scheidenden BMW-Motorsportchef Dr. Mario Theissen neben dem BMW M3 GT.

 

mehr …

Sensationeller Renn-Einstand in Schweden

Max im Zweikampf

Max Edelhoff auf Podiumsplatz

 
Hemer/Sturup. Vielversprechender Auftakt für Max Edelhoff am ersten Rennwochenende des Formula BMW Talent Cups vom 17.-19. Juni 2011 im schwedischen Sturup. Der 15-jährige Nachwuchsfahrer des BMW-Jugendförderprogramms zeigte über drei Tage konstant gute Leistungen und belohnte sich im vierten Rennen mit einem hervorragenden dritten Platz.

 

mehr …

Gelungene Generalprobe in Groß-Dölln

Sreckenbegehung in Groß-DöllnHemer/Groß-Dölln. Im finnischen Vierumäki hatten sich die jungen Fahrer des Formula BMW Talent Cups im Fitnesscamp intensiv auf die vor ihnen liegende Saison vorbereitet. Bei den dreitägigen Track-Tests, die vom 13. - 15. Mai 2011 in Groß-Dölln/Berlin stattfanden, ging es für Max Edelhoff und seine 14 Rennfahrerkollegen nun erstmals auf die Strecke.  ...

mehr …

Seat-Fitting und Fotoshooting in Dudeldorf

Max steigt in den FB02

Hemer/Dudeldorf. Bevor es vom 13. - 15. Mai 2011 in Groß-Dölln/Berlin für die 15 Teilnehmer des Formula BMW Talent Cups zu den ersten Testfahrten auf die Rennstrecke geht, stand Ende April ein wichtiges Event auf dem Programm.  ...







mehr …

Trainieren wie Vettel und Hamilton

tl_files/edelhoff/fotos/Finnland_Fitness-Camp.jpg

Fitness Camp in Finnland


Hemer/Vierumäki. Dass die professionelle Ausbildung zum Rennfahrer nicht nur ihre Sonnenseiten hat, konnten die Teilnehmer des Formula BMW Talent Cup bei einem 4-tägigen Fitnesscamp vom 17.–20.3.2011 im finnischen Vierumäki am eigenen Leib erfahren.  ...

mehr …

Auftaktveranstaltung in München

Dr. Mario Theissen begrüßt Max Edelhoff Hemer/München. Am 12. und 13. März 2011 fiel in München der Startschuss für den neu ins Leben gerufenen Formula BMW Talent Cup. Mit dabei: Max Edelhoff.

Er und 14 weitere junge Fahrer aus sieben Nationen hatten sich Ende letzten Jahres bei Ausscheidungsläufen mit insgesamt 80 eingeschriebenen Teilnehmern in Spanien für das neue BMW-Ausbildungsprogramm qualifiziert....

 




mehr …

Max Edelhoff auf den Spuren von Sebastian Vettel

Rennfahrer aus Hemer im Formula BMW


Hemer/Cartagena. Rennfahrer Max Edelhoff aus Hemer startet in der Motorsportsaison 2011 erstmals im Formula BMW Talent Cup. Der 15-Jährige wandelt damit auf den Spuren von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel. Im Jahr 2003 sammelte Vettel erste Formel-Erfahrungen in einem Formel BMW Fahrzeug, ...

mehr …

Erfolgreiche Qualifikation

Teilnehmer des Formula BMW Talent Cup 2011 Hemer/Cartagena. Der 15-jährige Max Edelhoff hat sich bei den Sichtungsläufen für den Formula BMW Talent Cup in Monteblanco und Cartagena (Spanien) mit insgesamt 80 eingeschriebenen Teilnehmern als einer von nur 15 Fahrern für das neue BMW-Nachwuchs-Förderprogramm qualifiziert. Nach der Sichtung vom 12.-14. November 2010 in Monteblanco ...

mehr …